Ernährungs­bewusst. Energieautark. Regional. Nachhaltig.

Die Verfeinerung und Verbesserung seiner Rezepturen war schon immer ein Steckenpferd unseres Bäckermeisters Christian P. Deiser. Eigene, schlechte Erfahrungen mit Zusatzstoffen im Mehl, Weiterbildungen im Bereich Diätassistenz sowie Anliegen und Erfahrungen von Kunden mit diversen Krankheiten und Unverträglichkeiten tragen Stück für Stück dazu bei, die Produktion noch stärker mit hochwertigen Zutaten und natürlichen Back-Prinzipien zu gestalten.

Bäckerei Christian P. Deiser: Produktion

Wir produzieren für ERNÄHRUNGS­BEWUSSTE!

Keine Zusatzstoffe, ein aufwendiges Reinigungs­verfahren für das Getreide (Steinmetz-Verfahren) und Natur-Sauerteig (Naturhefe) sind die wichtigsten Merkmale unserer Spezialbrote. Natürlich enthält unser Roggenvollkornbrot keinen Weizen.

Ein wichtiges Qualitätskriterium ist der Einkauf von möglichst sauberem Getreide. Dieses wird nach dem Steinmetz-Verfahren in einem Mühlenbetrieb von etwaigen Pestizid­rück­ständen und Schimmel­sporen gereinigt und im eigenen Betrieb frisch und schonend für die Produktion vermahlen.

Durch den Einsatz von Vollkornmehl und Natur-Sauerteig ist unser Brot sehr saftig. Durch die hauseigene Getreide­vermahlung kommen wir ohne jegliche Zusatzstoffe (Ascorbinsäure, Enzyme, etc.) und Hilfsmittel (Convenience Produkte, etc.) aus. Auch achten wir stetig auf die hohe Qualität unseres Roggen-Vollkorn-Sauerteigs.

In manchen Spezialbroten kommen hochwertige österreichische Gewürze wie Anis, Fenchel, Koriander und Kümmel zum Einsatz. Auch diese werden frisch vermahlen.

Unsere Vollkornbrotsorten sind nach unserer Erfahrung in der Regel auch für Kranke, Allergiker, ältere Menschen und Schwangere gut verträglich.

Wir sind ENERGIEAUTARK!

Unsere wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung ist uns bewusst und wir gestalten die Umsetzung dieser proaktiv und mit Herzblut. Unsere Produktion ist seit 2018 energieautark und damit sind wir derzeit in Europa der einzige Bäckereibetrieb (2018/2019).

Die gesamte in unserem Betrieb benötigte Energie erzeugen wir zu 100% mit erneuerbarer Energie selbst! Unser betriebs­eigenes Biomasse­heizwerk (mit 400 kW thermischer Leistung) liefert uns die nötige Energie für die Erwärmung der Thermoöl-Backöfen, die Heizung und die Reinigung. Das dafür benötigte Waldhackgut liefern uns Landwirte aus der näheren Umgebung.

Unsere betriebseigene Photovoltaikanlage (182 kWp) erzeugt den nötigen elektrischen Strom aus Sonnenenergie. Mit diesem selbst erzeugten Strom versorgen wir nicht nur unseren Betrieb, sondern auch unsere Firmen-Elektro-Fahrzeuge.

Wir setzen auf REGIONALITÄT!

90% unserer Rohstoffe beziehen wir aus Österreich.

Wir beziehen unser Getreide von niederösterreichischen Landwirten und vermahlen dieses frisch, direkt in unserem Betrieb.

Wir produzieren NACHHALTIG!

Wir verfeinern laufend unsere Rezepturen und optimieren regelmäßig unsere Produktions­prozesse. Kurze Transportwege tragen dazu bei, den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte gering zu halten.

Immer wieder testen wir neue Produktideen für ernährungsbewusste Kunden und spezielle Anforderungen. Dabei halten wir gleichzeitig unsere Produktpalette in einem überschaubaren Rahmen. Ganz nach unserem Herzensmotto: "Weniger ist mehr" setzen wir auf qualitativ hochwertiges und gleichzeitig erschwingliches Brot für unsere Kunden.